Impressum 
Startseite
Unternehmen
Klimatechnik
Kältetechnik
Lüftungstechnik
Umweltwärme
- Funktion von Wärmepumpen
- Erdreich als Wärmequelle
- Luft als Wärmequelle
- Wasser als Wärmequelle
- Fördermaßnahmen
- Ihre Vorteile auf einen Blick
Wartung
Engineering
Kontakt
Unsere AGB's
Das Wasser als Wärmequelle
.........................................................................................................

Wasser/Wasser-Wärmepumpe: zieht die Heizwärme aus dem Grundwasser, Oberflächengewässern oder Kühlwasser.

Wasser/Wasser-Wärmepumpen nutzen die Wärmeenergie von Grundwasser, bestimmten Oberflächengewässern oder von Kühlwasser.

Ist Grundwasser in entsprechender Qualität vorhanden, so kann es als Wärmequelle verwendet werden, denn Grundwasser/Wasser-Wärmepumpen erreichen besonders hohe Leistungszahlen. Grundwasser verfügt das ganze Jahr hindurch über eine etwa gleich bleibende Temperatur von 7 bis 12 °C. Daher muss das Temperaturniveau, verglichen mit anderen Wärmequellen, geringer angehoben werden, um für Heizzwecke genutzt werden zu können.

Das Vorhaben muss in Deutschland von der zuständigen Behörde (Landratsamt) genehmigt werden. Die Zustimmung wird meist problemlos erteilt, kann aber an bestimmte Auflagen gebunden sein.

brion_wasserwaerme
Funktionsweise Erdsonde




Quelle: Conergy
© 2007 - designed by Delta Agentur